Schmuckbox Mosaix für Fortgeschrittene

Schmuckbox Mosaix für Fortgeschrittene
Hier möchten wir uns dem Thema „Mosaik“ widmen. Mit etwas Übung und Geduld werden Sie ein tolles Ergebnis erzielen und eine wunderschöne Schmuckbox bald Ihr Eigen nennen können.

Wir wünschen viel Freude beim Realisieren dieser Bastelidee.

Bastelidee Schmuckbox Mosaix für FortgeschritteneMaterial:
1432685 Schmuckschatulle
2294869 3x Mosaix pur 20x20 dunkelgrün
2294601 2x Mosaix pur 10x10 weiß
2294669 3x Mosaix pur 10x10 dunkelgrün 1923301 Fugenzement
1823004 Modelierschwamm
9311433 Mischpalette
1802301 Mosaixzange
1802200 Schutzbrille
1830100 Schleifpapier
1520001 Silikon
1802912 Schere
1815204 Spachtelset
1802730 Alulineal
Bleistift
Gefäße für Fugenmasse
Wasser
kariertes Papier






Kurzanleitung:
(1) Die Teile der Schatulle, die mit Mosaix bearbeitet werden, im Maßstab 1:1 auf das karierte Papier übertragen, darauf das Mosaixmuster mit den entsprechenden Fugen und den geteilten Steinen auflegen (Platz für Scharniere und Öffnungen des Deckels und Schubkastens einplanen)
TIPP: Die Steinqualität prüfen und nur die 1A Mosaix verwenden, da man nach dem Fugen jede Unebenheit oder fehlende Ecke sieht. Die aussortierten Steine können für die Teilsteine verwendet werden. Beim Zerteilen der Steine die Schutzbrille verwenden und den Stein mit der Hand etwas abdecken. Die Steinkanten nach dem Teilen mit Sandpapier verschleifen.
(2) Auf die Schatulle wird Reihe für Reihe ein Silikonstrang aufgetragen und die Mosaix, wie auf dem Papier vorbereitet, aufgelegt und angedrückt, wenn eine Reihe komplett ist, das Alulineal für hochkant darauf drücken, damit die Steine auch in der Höhe alle gleich waagerecht liegen, die Schatullenseiten müssen nacheinander, nachdem das Silikon trocken ist, bearbeitet werden, da sich sonst während der Silikontrocknung die Steine verschieben würden
TIPP: Die Silikondüse verstopft nicht, wenn die Tube nach der Benutzung straff aufgerollt und die Düse luftdicht mit Klebeband umwickelt ist.
(3) In einen Behälter zuerst 1 Teil Wasser (wichtig, sonst Klumpenbildung) und danach 3 Teile Fugenmittel mit dem Spachtel einarbeiten bis eine sämige Masse entsteht, 5 min ruhen lassen, nochmals mit dem Spachtel durcharbeiten und die fertige Fugenmasse Seitenweise auf die gesamte Mosaixfläche gleichmäßig aufspachteln und glattstreichen (Dellen, Blasen und Löcher vermeiden). Kurz antrocknen lassen, danach mit der geraden Seite eines zerschnittenen , angefeuchteten Schwammes, vorsichtig die überflüssige Fugenmasse abstreifen. Nach 6 Stunden mit einem feuchten Tuch das Mosaix reinigen und nach weiteren 6 Stunden mit einem trockenen Tuch die Mosaix polieren
TIPP: Durch das lange Polieren mit einem Tuch wird die Steinmaserung edler und intensiver.
(4) Mit Silicon und einigen Mosaix, die auf die vorhandenen Mosaix aufgeklebt werden, entsteht ein 3D-Effekt. Nach dem Trocken nochmals die Steine mit einem trockenen Tuch polieren.

Einfach die Artikel auswählen, die Sie für die Bastelidee brauchen und bitte auf die benötigten Mengen achten.