Tischdeckenbeschwerer Kaktus aus Beton

Tischdeckenbeschwerer

Da deckt man den Tisch im Garten oder auf dem Balkon, arrangiert alles hübsch und ansehnlich, freut sich auf die Freunde oder die Familie und dann bringt ein einziger Windstoß die ganze Dekoration durcheinander, lässt Gläser oder Flaschen umfallen, weil die Tischdecke hoch weht.

Abhilfe können da Gewichte bieten, die an der Tischdecke befestigt werden. Jedoch sind die handelsüblichen Tischdeckenbeschwerer meistens viel zu leicht für eine effektive Wirkung. Unsere stylischen Beton-Kakteen jedoch sehen super aus und bringen richtig was. Nun kann die nächste Gartenparty problemlos steigen!

Bastelideen Tischdeckenbeschwerer Kaktus aus BetonMaterial:
3400001 Creaflexx, einseitig klebebeschichtet, weiß, 37,5 x 50 cm / 1 mm
1520001 Silikon-Tube mit Spitze, 80 ml
9319601 Beton Premium zum Gießen, 1,5 kg, grau
2147201 Krokodilsklammer mit Draht, 31 + 55 mm, 2 Stk.
6832003 Martha Steward Multi-Surface Acrylic Satin, 59 ml, scottish highlands
1906010 Acryl Opak Marker, dünne Spitze, 145 x 13 x 13 mm, 3 ml, weiß
1802913 Schere Soft-Cut Premium Line, 21 cm
1802730 Aluminium Lineal, 30 cm
1803901 Heißluft-Gebläse , 230 Volt / 300 Watt
1827109 Prickel Ziehnadel, 9 cm, 1 Stk.
1802200 Schutzbrille für Arbeiten mit Mosaix
1802523 Skalpell Comfortline inkl. 5 Ersatzklingen
1880412 Flachpinsel Synthetikhaar, Gr. 12 / 11 mm
9311433 Mischpalette, 6-teilig, 24 x 19 cm
1879900 Pinselwaschbehälter, Kunststoff, 16 x 16 x H 8,5 cm

Zusätzlich: Vorlage, Bleistift, Backpapier, dünne Baumwollhandschuhe, hitzebeständige Unterlage, Schutzhandschuhe, Mundschutz, Behälter für Wasser, Rührgefäß und alter Löffel/Stab zum Mischen des Betons, Waage





Kurzanleitung:
(1) Wir empfehlen eine hitzebeständige Unterlage zu verwenden und darauf eine Lage Backpapier zu legen, damit das Creaflexx im warmen Zustand nicht an der Unterlage ankleben kann. Außerdem empfehlen wir bei der Verarbeitung von Creaflexx dünne Baumwollhandschuhe zu tragen, da vor allem der Kleber beim Erhitzen sehr heiß werden kann.
Aus dem Creaflexx zwei etwa 37,5 x 2 cm große Streifen herausschneiden. Auf ein etwa 20 x 15 cm großes Stück Creaflexx den Kaktus 2 mal nebeneinander von der Vorlage auf die glatte leicht glänzende Seite übertragen (nicht zu eng aneinander, damit man bei Step 2 noch gut um die einzelnen Formen herum kommt).
Einen Streifen erwärmen und entlang eines aufgemalten Kaktus biegen. Die Form kurz halten. Sobald das Creaflexx wieder abgekühlt ist, behält es seine Form. Am Streifenanfang angekommen, das überstehende Stück Creaflexx außen an der Form entlang festkleben. An der obersten Stelle des Kaktus etwa 0,7 cm vom Rand mit der Prickelnadel ein Loch in den Rahmen stechen. Mit dem anderen Streifen ebenso verfahren. Das Creaflexx mit den aufgemalten Kakteen erwärmen und die geformten Kakteen-Rahmen (mit leichtem Druck) darauf stellen. Darauf achten, dass das in den Rahmen gestochene Loch 0,7 cm vom Boden entfernt ist.

(2) Die Form mit Silikon abdichten. Trocknen lassen.
Hinweis: Das Silikon zum abdichten immer auf der Seite auftragen, die später nicht mit Beton in Berührung kommt, da sich das Silikon sonst später im Beton abformen würde.

(3) Durch die Löcher an der Spitze der Kakteen jeweils einen Draht mit Krokodilsklammer stecken. Etwa 140 g Betonpulver nach Packungsangabe mit 20 g Wasser in einem Rührgefäß mischen und gut durchrühren. Anschließend die Betonmasse gleichmäßig auf die Kakteen verteilen.
Den Beton abbinden lassen. Nach 24 Stunden kann die Creaflexxform entfernt werden. Auf Höhe der Krokodilsklammer das Creaflexx einfach mit einem Skalpell vorsichtig einschneiden. Sollte sich das Creaflexx zum Beispiel an Kanten nicht gut vom Beton lösen, kann es einfach leicht erwärmt und entfernt werden.
Hinweis: Die Form kann jederzeit erneut zusammengeklebt und wieder verwendet werden. Durch die eingeschnittene Stelle an der Spitze des Kaktus dringt kein Beton aus, da es in diesem Fall von der Menge her zu wenig Beton ist, um die Form auseinander zu drücken. Wer allerdings auf Nummer sicher gehen möchte, versiegelt den Einschnitt einfach mit etwas Silikon und schneidet es nach dem erneuten Ausgießen vorsichtig wieder ein bzw. weg.
So können je nach Tischdecke beliebig viele Kakteen-Hänger hergestellt werden.


(4) Die Kakteen mit der grünen Farbe bemalen und trocknen lassen. Mit dem weißen Acryl Opak Marker ein Muster oder Dornen auf die Kakteen zeichnen. Trocknen lassen.

 

Einfach die Artikel auswählen, die Sie für die Bastelidee brauchen und bitte auf die benötigten Mengen achten.